3 Tools die du kostenlos für deine Keyword Recherche nutzen kannst Yvonne Homann

Mit diesen 3 SEO Tools kannst du kostenlos die besten Keywords finden

Deine Website muss auf die Suchbegriffe optimiert sein, die deine Kund:innen bei ihrer Google Suche eingeben. Nur so wird dein Unternehmen online gefunden. Wenn du gerade erst mit SEO anfängst und noch unsicher bist, worauf du achten musst, zeige ich dir heute, wie du ganz einfach mit SEO starten kannst und welche 3 SEO Tools du kostenlos nutzen kannst, um Keywords zu finden, die deine Website sichtbar machen.

Inhalt

  1. Ab wann macht SEO Sinn?
  2. Auf diese Werte musst du bei der SEO Recherche achten
  3. 3 SEO Tools, die du kostenlos nutzen kannst + 1 Bonus Tipp
  4. Fehler, die du bei der Keyword Recherche direkt vermeiden kannst
  5. Zusammenfassung

Ab wann macht SEO Sinn?

Um mit SEO Beginnen zu können brauchst du zwei Dinge: Klarheit über dein Angebot und ein tiefes Verständnis für die Bedürfnisse deiner idealen Kund:innen. Wenn du dir nicht darüber im Klaren bist, wie du das Problem deiner Kund:innen löst und vor welchen Herausforderungen sie stehen, wird es dir nicht gelingen genau die Begriffe zu finden, die sie bei ihrer Google Suche verwenden. Deine Website bleibt so unsichtbar und du verschwendest Zeit, Nerven und vielleicht sogar Geld, ohne Ergebnisse zu sehen.

Auf diese Werte solltest du bei der SEO Recherche achten

Wenn du gerade erst mit SEO anfängst, können die vielen Informationen im Netz schnell für Verwirrung sorgen. Es kann deshalb hilfreich sein, sich für den Anfang auf die wesentlichen Werte zu konzentrieren. So bekommst du ein Gespür dafür, welche Keywords dich sichtbar machen und kannst dich anschließend in Ruhe tiefer in die Materie einarbeiten.

Das Suchvolumen

Das Suchvolumen ist ein Schätzwert, der die monatlichen Suchanfragen eines Keywords anzeigt. SEO Expert:innen werden dir erzählen, dass ein hohes Suchvolumen wichtig ist, weil es auf den ersten Blick viel Traffic verspricht – und das stimmt auch. Trotzdem ist Vorsicht geboten, denn ein hohes Suchvolumen bringt auch einen größeren Wettbewerb mit, was deine Ranking Chancen wieder deutlich schmälert.

Sieh dir mal die Ergebnisse zum Keyword SEO an. Das monatliche Suchvolumen für SEO ist astronomisch hoch (Search), hat aber auch einen hohen Wettbewerb (KD = Keyword Difficulty). Auf dieses Keyword bei Google auf Seite 1 zu ranken ist nahezu unmöglich.

seo tools kostenlos Mangools Suchvolumen und Keyword Difficulty Yvonne Homann
Mangools KWFinder.com (kostenpflichtiges Tool)

Keywords wie SEO Optimierung haben ein deutlich geringeres Suchvolumen, bringen aber auch einen geringeren Wettbewerb mit sich. Die Chancen, auf dieses Keyword zu ranken, sind also höher.

Die SEO/ Keyword Difficulty

Um deine Ranking Chancen besser einschätzen zu können, solltest du parallel zum Suchvolumen auch immer den Wettbewerb prüfen. Hat dein Keyword ein hohes Suchvolumen und eine niedrige SEO/ Keyword Difficulty hast du bessere Chancen mit diesem Keyword zu ranken und Sichtbarkeit aufzubauen.

Die User Intention

Ein dritter, wichtiger Faktor bei der SEO Recherche ist die User Intention. Möchten deine idealen Kund:innen sich nur informieren, etwas kaufen oder suchen sie vielleicht lokal? Damit du weißt, dass du mit deinem Keyword im richtigen Suchpool landest, ist es also auch wichtig, sich die Seiten anzusehen, die bereits bei Google auf diese Begriffe ranken. Hier hilft dir der sogenannte SERP Overview. Diese Übersicht simuliert die ersten 10 Ergebnisse auf Seite 1 bei Google. Wenn du beispielsweise ein Produkt bewerben willst und im SERP Overview nur erklärende Beiträge oder Definitionen aus Lexika auftauchen, dann kann das Suchvolumen noch so hoch und die Konkurrenz noch so niedrig sein: Es ist und bleibt der falsche Suchpool, weil es nicht die Suchintention deiner Kund:innen trifft.

seo tools kostenlos Mangools SERP OVERVIEW Yvonne Homann
SERP Overview Mangools KWFinder.com

3 SEO Tools die du kostenlos nutzen kannst, um Keywords für deine Website zu finden

Jetzt wo du weißt, was du brauchst, um mit SEO zu beginnen und auf welche Werte du für den Anfang achten musst, zeige ich dir drei Tools, die du kostenlos nutzen kannst, um Suchanfragen und Keywords zu recherchieren:

Answer The Public

Answer the Public ist kein Keyword Tool im eigentlichen Sinne. Aber: Das Tool zeigt dir – sortiert nach Sprache und Land – echte Suchanfragen von Menschen zu einem Suchbegriff an. Hier kannst du dir Inspiration für Keywords holen, die du anschließend auf ihre Ranking Chancen überprüfst. Ich nutze Answer the Public beispielsweise auch immer für die Recherche neuer Blogpost Themen. Eine W-Frage bei Answer The Public – „Wann mit SEO beginnen“ – kann ein toller Blogpost Titel werden, der dich schneller für deine Kund:innen sichtbar macht. Die Ergebnisse kannst du dir als CSV Datei exportieren, die Bilder kannst du herunterladen. Bis zu 3 Anfragen pro Tag sind kostenlos.

Answer the Public SEO Tool um kostenlos Keywords zu recherchieren Yvonne Homann
answerthepublic.com

Keyword Tools

Bei Keyword Tools kannst du einen Begriff eingeben und erhältst Keywords sortiert nach Suchvolumen und Wettbewerb. Hier kannst du auch einen Ranking Check für ein Keyword auf deiner Website oder für eine Domain durchführen.

Keyword Tool SEO Tool um kostenlos Keywords zu recherchieren Yvonne Homann
keyword-tools.org

Ubersuggest

Neil Patels Plattform Ubersuggest ermöglicht es dir, nach Keywords zu suchen, deine eigene Domain zu analysieren oder zu schauen auf welche Keywords die Websites deiner Mitbewerber:innen ranken. Dir stehen pro Tag 3 kostenlose Suchanfragen zur Verfügung in denen du Keyword Ideen nach Suchvolumen, Keyword Difficulty und SERP Overview angezeigt bekommst. Im Vergleich zum KWfinder von Mangools, den ich kostenpflichtig nutze, kommen das Design und die Nutzung von Ubersuggest schon sehr nah an das kostenpflichtige Tool heran. Der Wettbewerb ist hier als SD (Seo Difficulty) gekennzeichnet.

Ubersuggest SEO Tool um kostenlos Keywords zu recherchieren Yvonne Homann

Ein Bonus Tipp für deine SEO Recherche

Um Inspiration für deine SEO Recherche zu bekommen, kannst du natürlich auch direkt bei Google starten. Gib einfach einen Begriff, der mit deinem Thema oder Angebot in Verbindung steht. Google gibt dir während du tippst bereits Vorschläge für Keywords, die du zum Beispiel bei Ubersuggest noch einmal auf Suchvolumen, Wettbewerb und SERP überprüfen kannst.

Google Suche SEO Tool um kostenlos Keywords zu recherchieren Yvonne Homann

Fehler, die du bei der Keyword Recherche direkt vermeiden kannst

In Workshops mit Kund:innen komme ich früher oder später an den Punkt, mir die bisherige SEO Optimierung der Website anzuschauen. Manchmal – und das schockiert mich – haben meine Kund:innen viel Geld in eine SEO Agentur gesteckt und wundern sich, dass sich die gewünschten Ergebnisse nicht einstellen.

Ich habe dann die unangenehme Aufgabe, ihnen zu sagen, dass die Agentur zwar gründlich recherchiert, aber trotzdem einen der größten Fehler gemacht hat, den man bei der SEO Recherche machen kann: Die Keywords wurden nach Suchvolumen und Wettbewerb sortiert und einfach auf existierende Text übertragen.

Das Problem, sich auf ein hohes Suchvolumen zu konzentrieren ist der Wettbewerb: Je höher das Suchvolumen, desto größer der Wettbewerb, desto geringer die Chancen auf Seite 1 zu ranken. Es kann also von Vorteil sein, sich auf Keywords mit kleinerem Suchvolumen zu konzentrieren und damit auf Seite 1 zu landen.

Oft wird bei der Erstellung von Keyword Listen auch die Suchintention der Kund:innen ignoriert: Information, Kaufabsicht oder lokale Suche. Die Absicht hinter einer Suchanfrage ist eng an das Bedürfnis deiner idealen Kund:innen geknüpft. Diese Suchintention muss sich deshalb nicht nur im Keyword wiederfinden, sondern auch in der Formulierung der Website Texte. Nur so kann die Neugierde potenzieller Kund:innen geweckt werden – wenn sie das Gefühl haben, mit ihrem Problem verstanden zu werden.

Die SEO Recherche sollte immer vor der Erstellung der Texte erfolgen und Redakteur:innen, die sich um die Erstellung der Texte kümmern, benötigen neben den Keywords auch ein klares Briefing, auf welche Suchintention sie texten sollen (Information, Kauf, lokale Suche usw.).

Auch eine zu hohe Keyword Dichte schadet deinem Ranking. Google spricht sich in den Webmaster Richtlinien unter Spam klar gegen eine zu hohe Keyword Dichte aus und spricht hier von Keyword Stuffing. Achte also darauf, dass die Keywords ausgewogen verteilt sind, du Synonyme verwendest und die Lesbarkeit deiner Texte nicht unter zu vielen Keywords leidet. Du schreibst schließlich für Menschen, nicht für Maschinen.

Du willst den Beitrag auf Pinterest teilen?

Auf meinem Pinterest Kanal erwarten dich Pinnwände mit hilfreichen Tutorials und Tipps zu den Themen WordPress Webdesign, Elementor, SEO, Social Media Marketing, Bloggen und E-Mail Marketing. Wenn du Lust hast, diesen Beitrag auf Pinterest zu teilen, suche dir einfach eine Grafik aus, die dir gefällt:

18hochwertige kostenfreie Bilder für deine Website 3 Bilddatenbanken Yvonne Homann
19hochwertige kostenfreie Bilder für deine Website 3 Bilddatenbanken Yvonne Homann
20hochwertige kostenfreie Bilder für deine Website 3 Bilddatenbanken Yvonne Homann
24hochwertige kostenfreie Bilder für deine Website 3 Bilddatenbanken Yvonne Homann

Zusammenfassung

Wenn du gerade erst mit SEO beginnst, achte darauf, neben dem Suchvolumen und dem Wettbewerb eines Keywords auch die Suchintention mit einzubeziehen. Achte darauf, die SEO Recherche vor der Erstellung der Texte zu machen und die Texte auch auf die Bedürfnisse der Kund:innen anzupassen. Konzentriere dich auf Keywords mit einem geringeren Suchvolumen deren Wettbewerb dir ein schnelleres Ranking auf Seite 1 bei Google ermöglicht und verteile die Keywords ausgewogen im Text für eine angenehme Lesbarkeit. Die drei SEO Tools, die ich vorgestellt habe, kannst du bis zu dreimal am Tag kostenlos nutzen, um deine Website online für die richtigen Menschen sichtbar zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Top
[borgholm_core_section_title tagline="oh hello you" title="Award-winning creative agency." subtitle="Delivering high-quality projects for international clients. Ask us about digital, branding and storytelling." line_break_positions="1" disable_title_break_words="no" special_style_positions="2" title_tag="span" subtitle_margin_top="29px" enable_text_custom_styles="yes" text_color="#000000" _element_width="initial"]

GENERAL INQUIRIES
borgholm@qodeinteractive.com

SOCIAL MEDIA